Luftschwimmen - ein Gastspiel von Playades

06.04.2018 | 18:00 | Heitere Fahne Diese Veranstaltung exportieren

Eine Tragikomödie, eine Hommage an die vielen Frauen, welche als Unangepasste oder als ledige Mütter Opfer fürsorglicher Zwangsmassnahmen wurden.
Luftschwimmen beruht auf einer wahren Geschichte. 1924: Persephone, behütetes Papa-Töchterchen, hat ein uneheliches Kind zur Welt gebracht und wird deshalb weggesperrt. In der Anstalt lernt sie Dora kennen - Mannweib mit einer Passion für Militärgeschichte. Gefangen in der Einöde ihrer täglichen Routine kommen sich die beiden Frauen allmählich näher; Zweckfreundschaft weicht tiefer Verbindung.

Essen ab 18.00 Uhr
Theater um 20.00 Uhr
Organisation: Heitere Fahne - das inklusive Kultur- und Gastrolokal