Singkreis Wabern Konzert 500 Jahre Reformation

10.11.2017 | 19:30 | Französische Kirche Diese Veranstaltung exportieren

Die Noten machen den Text lebendig.“ (Martin Luther)

Unser aktuelles Konzertprogramm steht ganz im Zeichen jenes Augustinermönchs, der vor einem halben Jahrtausend auf Missstände in der Kirche aufmerksam gemacht und dank dem geschickten Nutzen der noch jungen Druckerkunst eine Reformbewegung ausgelöst hatte, die kaum einen Stein auf dem andern liess.

Martin Luther schrieb für seine Reformbewegung selber Lieder; sie waren das beste Medium, um die neuen, revolutionären Gedanken überall bekannt zu machen.

Der Singkreis Wabern singt fünf dieser Luther’schen Lieder, in vierstimmigem Satz des grössten Kirchenmusikers Johann Sebastian Bach.

Ebenfalls von ihm stammt der Eingangs-Chor zur Reformationskantate, der auf der Reformationshymne Luthers schlechthin basiert.

Als Krönung singt der Chor die Sinfoniekantate „Lobgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, die dieser seinerzeit zur Feier von 400 Jahre Druckerkunst komponiert hatte.

 

Organisation: Singkreis Wabern